WorldWine News

Ahr-Winzer Gerhard Stodden gestorben


(22.01.2013) -  

Ahr-Winzer und VDP-Mitglied Gerhard "Gerd" Stodden, einer der renommiertesten deutschen Erzeuger und Pionier des modernen, trockenen und im Barrique ausgebauten Spätburgunders, ist am vergangenen Mittwoch beim Training in einem Fitnessstudio an Herzversagen gestorben. Stodden, Eigentümer des Weinguts Jean Stodden, hatte über die Jahre ein fast einmalig kohärentes Sortiment großartiger Weine, vor allem aus den Lagen Sonnenberg, Rosenthal und Herrenberg aufgebaut. Sein Spätburgunder Alte Reben gilt als einer der wirklich legendären deutschen Rotweine und als einer der ganz wenigen, die sich sowohl qualitativ als auch preislich im Super-Premium-Segment positioniert konnten. Mit seinem 2009er Großen Gewächs vom Neuenahrer Sonnenberg war Stodden auch Sieger unseres jüngsten Spätburgunder Reports. Für den deutschen Weinbau stellt Stoddens Tod einen schweren Verlust dar.

Sie können unsere Arbeit durch eine Spende unterstützen.

Lesen Sie auch:
Deutscher Pinot '11


Kommentieren Sie diesen Artikel / Your comment

CAPTCHA

Bitte tragen Sie die untenstehenden Zeichen in das Eingabefeld ein. Captcha hilft uns bei der Vermeidung von automatisierten Eingaben.