WorldWine News

Argentinien blickt optimistischer in die Zukunft


(07.11.2012) -  

Argentiniens Weinindustrie hofft nach den schwierigen Jahren zwischen 2006 und 2011 für die kommenden fünf Jahre auf einen Aufschwung bei Binnenkonsum und Weinexport. Eine jüngst von Canadean - Wine & Spirits veröffentlichte Studie prognostiziert, dass der Weinbau im Andenstaat, der 2011 gegenüber 2006 um 3,08 % rückläufig war, in den nächsten Jahren wieder um 1,66 % wachsen könnte. Damit wäre dann zwar immer noch nicht das Niveau von vor der Weltwirtschaftskrise erreicht, aber immerhin ein Hoffnungsschimmer am Horizont sichtbar. Besonders stark hatte nach der Studie der Weinkonsum im Lande selbst gelitten, der im Volumen mit 14,5 % rückläufig war und bis 2016 wieder um 8,6 % wachsen soll. Beim Export hatten wie berichtet, sinkende Volumina teilweise durch gewachsene Erlöse kompensiert werden können.

Sie können unsere Arbeit durch eine Spende unterstützen.

Lesen Sie auch:
Argentinien: Weniger Export aber mehr Umsatz
Argentinien: Die unbekannte Schöne


Kommentieren Sie diesen Artikel / Your comment

CAPTCHA

Bitte tragen Sie die untenstehenden Zeichen in das Eingabefeld ein. Captcha hilft uns bei der Vermeidung von automatisierten Eingaben.