WorldWine News

Bordeaux: Zwei klassifizierte Gewächse jetzt mit Bioweinbau


(13.01.2011) -  

Zum ersten Mal haben jetzt zwei klassifizierte Gewächse des Bordelais ihre Umstellung auf biologischen Weinbau abgeschlossen. Es handelt sich um Château Guiraud, Premiers Crus Classés des Sauternais, und um Château Pontet-Canet, ein fünftes Gewächs aus Pauillac. Während Pontet-Canet bereits den Jahrgang 2010 als Biowein kennzeichnen darf, gilt das auf Guiraud erst ab 2011. Wie decanter.com schreibt, befinden sich auch Château Climens (Sauternes) und Château Sénéjac (Haut-Médoc) in der Umstellung, beide sogar zu biodynamischem Weinbau. Dieses Attribut tragen in Frankreich derzeit insgesamt 59 Weingüter, von Nicolas Joly an der Loire bis zu Zind-Humbrecht im Elsass.

Deutlich weiter verbreitet ist der biologische Weinbau bereits in Neuseeland. Hier hat sich der Fachverband Organic Winegrowers New Zealand zum Ziel gesetzt, dass bis 2020 etwa ein Fünftel der Rebflächen nach den Richtlinien des biologischen Weinbaus bewirtschaftet werden. Heute sind es etwa 4,5 %, was 1.500 ha Rebfläche und 115 Weinbaubetrieben entspricht.


Kommentieren Sie diesen Artikel / Your comment

CAPTCHA

Bitte tragen Sie die untenstehenden Zeichen in das Eingabefeld ein. Captcha hilft uns bei der Vermeidung von automatisierten Eingaben.