WorldWine News

Saint-Émilion streitet schon wieder über Klassifizierung


(22.01.2013) -  

Nachdem es erst vor wenigen Monaten so schien, als habe die endlose Geschichte von Saint-Émilion, der eineinhalb Jahrzente andauernde Streit um die neue Klassifizierung der Crus und Grands Crus der berühmten rive-droite-Gemeinde, endlich ein Ende gefunden, da geht der Streit erneut los. Damit dürften die Auseinandersetzungen um die laut Statuten alle zehn Jahre zu erneuernde Klassifizierung - im Unterschied zu der des Médoc, die seit 1855 festgeschrieben ist -, wenn sie denn überhaupt jemals beendet werden können, am Ende fast zwei reguläre Revisionsperioden überlebt haben.


Die berühmten Hänge von Saint-Émilion. Seit 1996 wird hier bereits um die neue Klassifizierung gestritten. (Foto: E. Supp)

Auslöser diesmal: drei Weingüter, die sich durch die von der INAO veröffentlichte neue Klassifizierung benachteiligt fühlen und deshalb vor Gericht zogen: Croque-Michotte, La Tour du Pin Figeac und Corbin-Michotte. Während La Tour du Pin Figeac und Corbin-Michotte in der neuen Grand-Cru-Liste schlechter als erhofft und als zuvor abschnitten, hatte Croque-Michotte auf ein Heraufstufen gehofft, das ihm aber verwehrt wurde. Die Kläger haben bereits angekündigt, dass sie Schadensersatzforderungen nachreichen wollen, wenn das Gericht ihnen Recht gibt. Ein Geschmäckle bekommen diese Klagen dadurch, dass sie sich offenbar hauptsächlich gegen die Zusammensetzung und Arbeit der Klassifizierungs-Jury richten. Solche Kritik hätte mit Sicherheit glaubwürdiger gewirkt, wäre sie schon geäußert worden, bevor die Jury ihr Verdikt fällte und das INAO dieses sanktionierte. Jetzt, im Nachhinein, wirkt das Ganze dann doch sehr stark wie die Rache der Entrechteten. Bleibt die Frage, ob die Klassifizierung von Saint-Émilion überhaupt eine Zukunft hat, sollte ein Gericht diesen Klagen stattgeben. In diesem Fall könnte für die gesamte Appellation erheblicher Schaden entstehen.

Sie können unsere Arbeit durch eine Spende unterstützen.

Lesen Sie auch:
Saint-Émilion endlich wieder klassifiziert
Saint-Émilion: Neues Klassement verabschiedet
Streit um Grands Crus in Saint-Émilion beendet
Streit um Bordeaux-Klassifizierungen vorläufig beigelegt


Kommentieren Sie diesen Artikel / Your comment

CAPTCHA

Bitte tragen Sie die untenstehenden Zeichen in das Eingabefeld ein. Captcha hilft uns bei der Vermeidung von automatisierten Eingaben.