WorldWine Highlights

Februar 2011

Côtes de Bourg - Verpasste Chance (Update)

zu den Weinen
 

Eigentlich war die Gelegenheit perfekt. Zum ersten Mal seit langem präsentierte der Weinbauverband der Bordeaux-Appellation Côtes de Bourg - einem kleineren Anbaugebiet am Zusammenfluss von Garonne und Dordogne - nach Hamburg und stellte seine Weine vor. Da konnte man doch wohl Proben aus dem grandiosen Jahrgang 2009 erwarten, vielleicht sogar Fassproben aus dem noch grandioseren 2010er! So hoch die Erwartungen, so lang das eine oder andere Gesicht nach der Probe, auch wenn vielleicht nicht alle mit ihrer Kritik so vernichtend waren wie Kollege Mario Scheuermann.

Nein, es war wirklich nicht soooo schlimm, und der eine oder andere Weinhändler bzw. Gastronom konnte sich sogar über extrem billige Angebote - an einem Stand konnte ich eine Preisdiskussion mitverfolgen, die bei einem Flaschenpreis von 2,17 EUR ab Gut zur Einigung führte - von nicht allzu schlechter Qualität freuen. Wer aber erwartet hatte, Spitzenweine des Superjahrgangs 2009 zu günstigen Preisen - die Regel für Schnäppchen in Frankreich heißt ja traditionell: "Großer Name im kleinen Jahrgang, kleiner Name im großen Jahrgang!" - verkosten zu können, der blieb buchstäblich auf seinem Hunger sitzen.


François Mitjavile von Château Roc de Cambes, in Hamburg leider nicht mit seinen Weinen vertreten (Foto: E. Supp)

Das hatte hauptsächlich zwei Gründe. Zum einen waren acht der zehn besten Châteaux - als Maßstab können unsere eigenen Verkostungen der Vergangenheit, aber auch die Bewertungen in französischen Weinführern dienen - gar nicht erst mitgekommen, allen voran das Kult-Château Roc de Cambes. Zum zweiten wurde insgesamt nicht einmal ein Dutzend Weine von 2009 vorgestellt, dazu kam noch eine knappe Handvoll Fassproben von 2010.

Mit diesem "Angebot" wollten die Franzosen aber dann Imagepflege für ihre doch recht unbekannte Appellation betreiben! Eine Imagpflege, bei der nicht die besten Erzeuger und besten Jahrgänge vorgestellt wurden, sondern das, was de facto unverkäuflich die Keller vieler Erzeuger blockiert. Nein, das war keine Imagepflege, kein Marketing, das war bestenfalls Winterschlussverkauf, Ramschtisch!

Unser Angebot, die Veröffentlichung zurückzustellen, wenn uns der Weinbauverband zusagte, uns in absehbarer Zeit noch eine Auswahl 2009er-Weine zu schicken, wurde übrigens ignoriert, und der kurze Schriftwechsel, der auf das Angebot folgte, machte deutlich, dass dieses Angebot eher als Majestätsbeleidigung denn als zweite Chance verstanden wurde. 

Nein, so werden die Winzer der kleineren Bordeaux-Appellationen, die gerade im vergangenen Jahr teilweise katastrophale Absatzeinbrüche hinnehmen mussten, ihren Karren nicht wieder flottmachen. Ihre Preise werden sie bei dieser Entwicklung definitiv ruinieren, und viel mehr, als gelegentlich mal einen Schnäppchenjäger unter den Discountern, Händlern und Gastronomen einzuwickeln, werden sie damit auch in Zukunft nicht mehr erreichen.

Nachtrag v. 25.2.: Wie bereits am 11.2. angekündigt, hat das Syndicat des Côtes de Bourg uns jetzt doch noch eine Reihe Weine des Jahrgangs 2009 zur Verkostung geschickt. Und, oh Wunder, diese zusätzlichen Weine haben tatsächlich den Gesamteindruck deutlich nach oben korrigiert. Unsere Kritik an der Art des Syndicats, sich in Deutschland vorzustellen, bleibt natürlich bestehen, und das Preisniveau der Weine ist ebenfalls nach wie vor bedenklich. Für Weinfreunde bietet unsere verlängerte Liste aber immerhin jetzt eine Palette schöner, in der Regel sehr preiswerter Weine. Und das ist doch auch was!



Dieser Artikel ist mir etwas wert:
Sie können unsere Arbeit auch durch eine direkte Spende unterstützen.

 


Die Weine

    ***** Château Brûlesécaille - 33710 Tauriac, Côtes de Bourg Château Brulesécaille 2009: dichtes, leuchtendes Rubin, anfangs leicht balsamisch-vegetaler Duft, dahinter tiefe Würzaromen, dicht, sehr fest strukturiert, gutes Volumen und Kraft, Eleganz, Länge im Abgang gut, noch junges, hartes Tannin, das Zeit in der Flasche braucht • Mit Winerecommender finden und kaufen ...
    **** + Château Tour des Graves - 33710 Teuillac, Côtes de Bourg Château Tour de Graves fûts de chêne 2010: (Malbec, Fass) dichtes Brombeerrot, in der Nase noch unfertig und leicht gärig, aber auch mit schöner Beerenfrucht, am Gaumen fest, wieder Beerenaromen und festes, feines Tannin, sehr gutes Potenzial • Mit Winerecommender finden und kaufen ...
    **** + Château Falfas - 33170 Bayon, Côtes de Bourg Château Falfas 2007: schönes Rubin, tiefe Cassis- und Zedernaromen, am Gaumen Eleganz vom Säurespiel, noch sehr jung, braucht viel Zeit • Mit Winerecommender finden und kaufen ...
    **** + Château Bousquet SCEA - 33710 Bourg-Sur-Gironde, Côtes de Bourg Château du Bousquet 2009: dichtes Brombeer-Rubin, rote Früchte und Kräuterwürze, am Gaumen noch sehr junges Tannin, klassische, elegante Struktur, guter Wein mit Entwicklungspotenzial • Mit Winerecommender finden und kaufen ...
    **** + Château Castel La Rose - 33710 Villeneuve, Côtes de Bourg Cuvée La Rose 2009: dichtes, leuchtendes Rubin, viel Würze, schwarze und rote Beeren, sehr klassisches Bukett, am Gaumen dicht, viel Frucht und Saft, Tannine gut eingebettet • Mit Winerecommender finden und kaufen ...
    **** Château De La Grave - S. C. Bassereau - 33710 Bourg Sur Gironde, Côtes de Bourg Château de la Grave 2009: dichtes Rubin, frische Farbe, Nase mit trockenen Blüten, Gewürzen, Pilzen, gute aromatische Tiefe, fest, mit tiefer Würze am Gaumen, gut strukturierter, eleganter Wein • Mit Winerecommender finden und kaufen ...
    **** Châeau Grissac - 33710 Prignac Marcamps, Côtes de Bourg Château de Grissac 2010: (Fass) tiefer, sehr komplexer Duft mit Blaubeeren und floralen Noten, am Gaumen fest, Struktur und gute aromatische Länge • Mit Winerecommender finden und kaufen ...
    **** Château Les Graves de Viaud - 33170 Bourg, Côtes de Bourg Les Cadets 2010: (Merlot Fass) dichtes Brombeer-Rubin, tiefer, angenehmer Beerenduft mit Zeder und Würze, saftig, dicht am Gaumen, gute Basis • Mit Winerecommender finden und kaufen ...
    **** Château Tour des Graves - 33710 Teuillac, Côtes de Bourg Château Tour de Graves fûts de chêne 2009: dichtes, gutes Rubinrot, in der Nase noch verschlossen, fester, sehr klar strukturierter Körper, lebendig und saftig bis ins Finish, ungewöhnlich gutes PLV • Mit Winerecommender finden und kaufen ...
    **** Château Fougas - Vignobles Béchet - 33710 Lansac, Côtes de Bourg Château Fougas Maldoror 2009: gutes Rubinrot, verhalten, mit etwas Banane im Duft, wird mit der Lüftung komplex und fein, am Gaumen sehr hartes, junges Tannin, aber auch Frucht und gute Länge • Mit Winerecommender finden und kaufen ...
    **** Château De Lidonne - 33710 Bourg-Sur-Gironde, Côtes de Bourg Le Cabernet Sauvignon de Château Lidonne 2009: dichtes, schönes Rubinrot, tiefer, Duft mit ätherischen, floralen und Beerenaromen, sehr festes, noch hartes Tannin, gutes Reifepotenzial • Mit Winerecommender finden und kaufen ...
    **** Château Bujan - 33710 Bourg-Sur-Gironde, Côtes de Bourg Château Bujan 2009: leuchtendes Rubinrot, Bonbon und Marmelade im Duft, auch Gewürz, fest strukturiert, noch junges Tannin, aber etwas zu wenig Ausdruck und Länge, braucht noch Zeit • Mit Winerecommender finden und kaufen ...
    **** ? Château De Lidonne - 33710 Bourg-Sur-Gironde, Côtes de Bourg Le Merlot de Château Lidonne 2009: (Fass) frisches Rubin, wenig aromatische Tiefe, aber dafür am Gaumen recht saftig und dicht, noch junges, aber harmonisches Tannin • Mit Winerecommender finden und kaufen ...
    *** + Château Brûlesécaille - 33710 Tauriac, Côtes de Bourg Château Brulesécaille 2008: samtenes Kirschrot, verhalten, noch etwas gestört, am Gaumen zu mager und leicht säurebetont, aber auch recht elegant mit guter Länge, kann vielleicht noch reifen • Mit Winerecommender finden und kaufen ...
    *** + Château De Thau - Vignoble Albert Schweitzer - 33710 Gauriac, Côtes de Bourg Château Poyanne 2009: schönes Kirschrot, Frucht und Blüten mit angenehmer Würze, obwohl nur im Stahltank ausgebaut, am Gaumen mittlerer Körper, elegantes Tannin • Mit Winerecommender finden und kaufen ...
    *** + Château De Thau - Vignoble Albert Schweitzer - 33710 Gauriac, Côtes de Bourg Château De Thau 2009: frisches Purpurrot, schwarze Kirschen, ein wenig Gartenkräuter, auch eine Spur buttriger Noten, gutes Tannin, noch nicht allzu große Länge, braucht Zeit • Mit Winerecommender finden und kaufen ...
    *** + Château Les Graves de Viaud - 33170 Bourg, Côtes de Bourg Cuvée Prestige 2009: (Fass) frisches Purpur-Rubin, leichter Stinker, dahinter etwas Würze, fest und strukturiert am Gaumen, aber auch mit Schärfe, braucht Filtration und Füllung • Mit Winerecommender finden und kaufen ...
    *** + Château Pont de la Tonnelle - 33170 Teuillac, Côtes de Bourg Château Pont de la Tonnelle 2009: frisches Rubin, anfangs gestörte Nase, reduktiv, dahinter etwas Cassis und recht gute Würze, Saft und Aromatik am Gaumen gut • Mit Winerecommender finden und kaufen ...
    *** + Château Castel La Rose - 33710 Villeneuve, Côtes de Bourg Cuvée Rosissime 2009: dichtes, sehr schönes Rubin, leicht reduktiv im Duft, erst nach längerer Lüftung etwas Finesse am Gaumen zu pappig und klebrig, wenig Finesse und Struktur, kann sich evtl. noch entwickeln • Mit Winerecommender finden und kaufen ...
    *** Châeau Grissac - 33710 Prignac Marcamps, Côtes de Bourg Château de Grissac 2009: dichtes, schönes Rubin, Nase anfänglich etwas gestört, wird mit der Lüftung sauberer und würziger, am Gaumen sauber, nicht allzu fest strukturiert, kann sich noch entwickeln • Mit Winerecommender finden und kaufen ...
    *** Château Macay - 33710 Samonac, Côtes de Bourg Original 2009: dichtes, schönes Rubin, etwas süße Frucht im Duft, Fichtennadeln, am Gaumen zu flach und noch von trocken-klebrigem Tannin dominiert • Mit Winerecommender finden und kaufen ...
    ** + Château Vieux Domaine de Taste - 33170 Lansac, Côtes de Bourg Vieux Domaine de Taste Réserve 2009: dunkles Rubinrot, nicht allzu dicht, in der Nase Veilchen, ätherische Noten, etwas Würze, am Gaumen wenig Saft und Charme, zu grün und säuerlich • Mit Winerecommender finden und kaufen ...
    ** Château Grand Launay - 33710 Teuillac, Côtes de Bourg Château Grand Launay 2009: frisches Rubin, leichte Reduktion, auch Lauchgeruch, am Gaumen dünn, zu viel Säure, im Finish klebrig, mit Schärfe • Mit Winerecommender finden und kaufen ...

Kommentieren Sie diesen Artikel / Your comment

CAPTCHA

Bitte tragen Sie die untenstehenden Zeichen in das Eingabefeld ein. Captcha hilft uns bei der Vermeidung von automatisierten Eingaben.