Stichwort: Friulano

红色和白色的弗留利

点击这里出产的葡萄酒            
       

Chinesische Seiten - - 28.11.2010 - 0 Kommentare

Friuli in red and white

the wines
 

Englische Seiten - - 23.11.2010 - 0 Kommentare

Friaul in rot und weiß

zu den Weinen
 

Weinhighlights - - 23.11.2010 - 0 Kommentare

Tocai oder nicht Tocai? Italien entscheidet: Mal so, mal so!

Erst hü!, dann hott! und jetzt wieder hü! - Italiens Weinveranwortliche haben sich bei der Neubenennung der Rebsorte Tocai friulano (wir berichteten) jetzt eine neue, salomonische Lösung einfallen lassen. Die Weine der Sorte sollen jetzt in Italien selbst weiterhin als Tocai friulano, auf den Auslandsmärkten dagegen als Friulano vermarktet werden. Schöne Konfusion! Ob der Verbraucher das akzeptiert, bleibt abzuwarten.

Newsartikel - - 21.10.2007 - 0 Kommentare

Italiens Tocai rosso erhält einen neuen Namen

Nach der Friauler Paradesorte Tocai friulano, der seit Beginn dieses Jahres nur noch "Friulano" heißt - Grund für die Umbenennung war eine Intervention der Ungarn, die ihre Herkunftsbezeichnung "Tokaj" besser schützen wollten -, musste jetzt auch der Tocai rosso, eine einheimische Rebsorte der Region Venetien, die vor allem in den Colli Berici kultiviert wird, daran "glauben".

Newsartikel - - 11.08.2007 - 0 Kommentare

"Tod" einer Rebsorte 

Nach langem Hin und Her, und obwohl die letzten Widerstandsnester noch nicht ausgeschaltet sind, hat die italienische Regierung jetzt offiziell das Ende der Rebsorte Tocai friulano - oder zumindest ihres Namens - dekretiert. Von April 2007 an dürfen die Weine nur noch als "Friulano" bezeichnet werden. Die Rebsorte, die ursprünglich vermutlich aus dem französischen Bordeauxgebiet stammte - dort ist sie als Sauvignonasse bekannt - wird weltweit auf ca. 9.000 ha Rebfläche, neben dem Friaul v. a. in Argentinien und Chile, kultiviert.

Newsartikel - - 28.08.2006 - 0 Kommentare