Stichwort: Rheingau

Ist der deutsche Weinbau noch zu retten?

von Eckhard Supp - Nein, diesmal musste man auf der ProWein gar nicht besonders hellhörig sein, um das Krachen im Gebälk des deutschen Weinbaus zu hören. Zwischen dem Streit um die Bemühungen der Rheingauer, ihr Erstes Gewächs in Großes Gewächs umzubenennen - eine Ohrfeige für den VDP - und der Aufregung um den sinkenden Marktanteil deutscher Weine im eigenen Land, blieb kaum Zeit zum Luftholen. Die Betrachtungen, die der Hamburger Weinjournalist Mario Scheuermann dann zum deutschen Weinexport anstellte, setzten dem Ganzen die Krone auf.

Blogeintrag - Eckhard Supp - 07.03.2012 - 3 Kommentare

Germany's Grands Crus 2009

Our top wines             
 

Englische Seiten - - 12.12.2010 - 0 Kommentare

Große Gewächse 09

Unsere Topweine
 

Verkostungsreport - - 09.12.2010 - 0 Kommentare

Dirk Würtz und der Rheingau: Ein Blogger und seine Interessen

Von Eckhard Supp - Nein, so ganz Unrecht hat er vielleicht nicht, der Dirk Würtz. Es gibt im deutschen Weinbau Vieles zu Kritisieren. Unter der Überschrift "Was ist nur mit dem Rheingau los???" lancierte der Weinmacher der Königsmühle im rheinhessischen Gau-Odernheim heute nachmittag einen Frontalangriff auf den Rheingau und das System der Ersten Gewächse, der sich gewaschen hatte. Neu waren die kritisierten Punkte dabei allerdings nicht unbedingt, und so darf man sich fragen: Warum nur hat es Würtz ausgerechnet mit dem Rheingau?

Blogeintrag - Eckhard Supp - 09.09.2010 - 2 Kommentare

Ress vermietet historische Keller - Wein"bank" in Hattenheim

Was in anderen Weinbauländern schon seit Jahren oder Jahrzehnten gang und gäbe ist, nämlich Lagerplatz für die eigenen Weine in einer öffentlich zugänglichen Struktur anzumieten, in der gleichzeitig auch private Verkostungen der eigenen Schätze organisiert werden können, hat das Rheingauer Weingut Balthasar Ress jetzt in seinen historischen Hattenheimer Kellern mit seiner "Weinbank" verwirklicht.

Newsartikel - - 16.12.2009 - 0 Kommentare

Marcobrunn

zu den Weinen

Mit einer großartigen Selektion von Rieslingen der weltberühmten Lage Marcobrunn im Rheingau war Betriebsleiter Peter Barth vom Domänenweingut Schloss Schönborn in den Hamburger Hafenclub gekommen. Die Reihe der insgesamt 26 Weine, die er einer Gruppe von Online-Journalisten vorstellte, reichte vom aktuellen 2007er Ersten Gewächs bis zurück zur 1963er Spätlese.

Weinhighlights - - 01.02.2009 - 2 Kommentare

Terroir-Projekt Rheingau

Mit einer neuen Initiative ist die Gesellschaft für Rheingauer Weinkultur jetzt an die Öffentlichkeit getreten: "Terroir Hessen" heißt das Gemeinschaftsprojekt der Weinbauverbände Rheingau und Bergstraße mit der Forschungsanstalt Geisenheim, dem Hessischen Landesamt für Umwelt und dem Weinbauamt Eltville. Auf der Internetseite der Initiative (www.terroir-hessen.de) wird zwar Terroir - ärgerlich, ärgerlich!

Newsartikel - - 16.11.2008 - 0 Kommentare

Rüdesheim - Alte Terrassen wieder bepflanzt

In Zusammenarbeit mit dem Institut für Weinbau und Rebenzüchtung der Forschungsanstalt Geisenheim haben die Rheingauer Weingüter Georg Breuer und Josef Leitz seit Anfang des Jahres vier seit fast 50 Jahren nicht mehr genutzte Terrassen in der Rüdesheimer Spitzenlage Berg Rottland neu bestockt. Die Terrassen waren nicht von der Flurbereinigung bestroffen und werden noch von den ursprünglichen, bis zu 800 Jahre alten Mauern gestützt.

Newsartikel - - 11.08.2007 - 0 Kommentare

VDP-Rheingau und Staatsweingüter mit gemeinsamer Herbstversteigerung 

Die beiden Rheingauer Traditionsversteigerer, die Hessischen Staatsweingüter Kloster Eberbach und der regionale VDP-Verband, werden in Zukunft ihre Herbstversteigerung gemeinsam veranstalten. Damit wollen sie deren Öffentlichkeitswirkung und den Werbeeffekt für die Region weiter verstärken. Versteigerungen werden in der Region bereits seit fast 200 Jahren durchgeführt. Insbesondere auf den VDP-Auktionen wurden in den letzten Jahren für edelsüße und Altweine Spitzenpreise erzielt.

Newsartikel - - 26.10.2004 - 0 Kommentare

Bernhard Breuers Vermächtnis realisiert  

Nur wenige Wochen nach dem überraschenden Tod des Rheingauers Bernhard Breuer, eines der besten und geradlinigsten deutschen Winzer, hat sein Bruder Heinrich jetzt das Vermächtnis des Verstorbenen erfüllt: Mit der jetzt abgeschlossenen Neuanlage einer Weinbergsparzelle, auf der die uralte Rebsorte Heunisch ausgepflanzt wurde, realisierte man ein Projekt, das Bernhard Breuer besonders am Herz gelegen hatte. Heunisch, eine alte Weißweinsorte, die ungarischen, evtl.

Newsartikel - - 12.07.2004 - 0 Kommentare

Programm für Rheingauer Gourmet-Festival 2003 veröffentlicht

Ein umfangreiches Veranstaltungsprogramm erwartet die Besucher des geplanten Rheingau Gourmet Festivals, das vom 6. bis 17. März 2003 in den Gemeinden zwischen Eltville und Rüdesheim stattfinden wird. Von Weinwanderungen und klassischen Weinproben reicht die Palette bis zu Kochdemonstrationen, Gala-Diners und Raritäten-Verkostungen, das Ganze gelegentlich mit musikalischer Untermalung.

Newsartikel - - 21.11.2002 - 0 Kommentare

Glorreiche Rheingau-Tage mit neuem Programm

<p>Dreißig Veranstaltungen - vom Gala-Diner über Musikabende bis hin zu Weinverkostungen bilden das Programm der 16. Glorreichen Rheingau-Tage, die vom 1. bis 10. November zahlreiche Besucher in die Orte zwischen Wiesbaden und Rüdesheim locken werden. Höhepunkt und Abschluss der Tage wird die Riesling-Gala im Laiendormitorium von Kloster Eberbach am 10. November sein. Die Veranstaltungsbroschüre ist unter vdp-rheingau@t-online.de erhältlich.</p>

Newsartikel - - 27.05.2002 - 0 Kommentare

Produkte - Mut zeiget ...

Alle reden vom Korkproblem, wir nicht! So oder ähnlich könnte das Credo zweier Erzeuger lauten, die in der Korkfrage den vielleicht mutigsten, kompromisslosesten Schritt gemacht haben. Nicht mit Naturkork, mit Plastik oder Schraubkapseln verschließen sie ihre Flaschen, sondern mit Kronkorken. Mehr noch: In diese Flaschen werden nicht etwa Billigweine von fragwürdiger Qualität gefüllt, sondern absolute Spitzenprodukte. Die Rede ist vom Weingut Querbach aus Oestrich im Rheingau und von der Kellerei F. & M. Scrimaglio im piemontesischen Nizza Monferrato.

Newsartikel - - 01.02.2002 - 0 Kommentare

Jahrhundertversteigerung auf Kloster Eberbach angekündigt

Ein 1899er Neroberger dürfte der Star der bevorstehenden Kloster-Eberbacher Herbstversteigerung (24. September) der Hessischen Staatsweingüter sein. Würdig begleitet wird das Unikat von einem 1909er Rüdesheimer Berg Rottland TBA, einem 1929er Rauenthaler Baiken Spätlese und einem 1949er Steinberger BA.

Newsartikel - - 16.09.1999 - 0 Kommentare

Kultur und Wein im Rheingau

Ihr Programm für die kommende, inzwischen schon traditionelle Veranstaltungsreihe "Glorreiche Rheingau Tage" hat die gleichnamige Gemeinschaftsinitiative von Charta-Weingütern und VDP-Rheingau jetzt veröffentlicht. Vom 7. bis 15 November werden in Weingütern und Restaurants wieder zahlreiche kulturelle und "vinologische" Attraktionen auf die Besucher warten. So wird am 13.

Newsartikel - - 14.08.1999 - 0 Kommentare

Vereinigung von VDP-Rheingau und Charta

Charta und VDP-Rheingau waren schon seit langem zwei Winzervereinigungen, die eine fast identische Mitgliedschaft hatten. Jetzt entschlossen sich die beiden Gruppen zu fusionieren und vollzogen diesen Schritt auf ihrer Mitgliederversammlung vom 24. März. Der neu gebildete VDP-Rheingau zählt 50 Mitgliedsbetriebe, die mit 1000 Hektar Rebfläche ein Drittel des Anbaugebiets kontrollieren.

Newsartikel - - 27.07.1999 - 0 Kommentare

Glorreiche Rheingauer Schmankerln

Kulinarische und kulturelle Köstlichkeiten garnieren im kommenden November zum 13. Mal die Glorreichen Rheingau Tage mit ihren mehr als 25 Einzelveranstaltungen in Restaurants und Weingütern der Region. Die Märchenwelt der Brüder Grimm muß dabei als Themenlieferant ebenso herhalten, wie das künstlerische Werk Georg Christoph Lichtenbergs und die Abenteuer des Casanova. Das Speis und Trank von den besten Köchen und Winzern des Rheingaus geliefert werden, versteht sich da von selbst.

Newsartikel - - 11.07.1999 - 0 Kommentare

Schloß Vollrads startet durch

Rowald Hepp, Direktor des Staatlichen Hofkellers in Würzburg und einstiger Leiter der Eltviller Staatsweingüter, wird neuer Chef auf Schloß Vollrads im Rheingau. Hepp, der bereits in den vergangenen Monaten im Beraterstab der Nassauischen Sparkasse tätig war, die sich jetzt endgültig entschieden hat, das Gut zumindest mittelfristig selbst zu führen und vorerst keinen Käufer mehr zu suchen, legte dieser Tage ein Konzept vor, mit dem er den einst hochverschuldeten Betrieb wieder auf Vordermann bringen will. Er soll sein neues Amt zum 1. Juli antreten.

Newsartikel - - 31.05.1999 - 0 Kommentare

Alles neu macht der ... VDP

Gleich eine ganze Latte von Veränderungen gab es in den letzten Monaten beim VDP. Nach der Fusion des VDP-Rheingau mit der Vereinigung der Charta-Winzer zählt dieser Verband jetzt 50 Mitglieder, 10 mehr als bisher, die sich den strengen Prüfungen des VDP unterwerfen wollen.

Newsartikel - - 06.05.1999 - 0 Kommentare

Manager-Duo an der Spitze der Wegeler-Weingüter

Thomas Drieseberg (Marketing) und Jan Kux (Produktion) werden in Zukunft gemeinschaftlich die Geschicke der drei Wegeler-Weingüter im Rheingau, an der Mosel und in der Pfalz leiten, nachdem Norbert Holderrieth zum Jahresende in Pension ging. Holderrieth, eine der bekanntesten Figuren der deutschen Weinszene, der die Wegeler-Betriebe in den vergangenen Jahrzehnten zu absoluten Spitzenbetrieben gemacht hat, wird auch weiterhin im Beirat der Güter tätig sein.

Newsartikel - - 19.02.1999 - 0 Kommentare