Stichwort: Weinverkostungen

Bordeaux: Und jetzt die Hundejahre?

Unsere Topweine
 

Verkostungsreport - Eckhard Supp - 29.05.2014 - 0 Kommentare

Unsere Traumweine 2013

zu den Weinen
 

Wie schon in den vergangenen Jahren habe ich auch an diesem Jahreswechsel einmal nachgeschaut, wie viele und welche Traumweine ich in den abgelaufenen 12 Monaten genießen durfte. Während die "Ernte" in manchen Jahren eher spärlich ausfiel, fand ich in diesem gleich 16 Rote, Weiße und Dessertweine, die diese Bewertung verdient hatten, und noch einmal neun, die sich mit etwas Flaschenreife dorthin entwickeln könnten. Sie kamen aus Italien, Südafrika, Österreich, Deutschland und Frankreich.

Blogeintrag - Eckhard Supp - 05.01.2014 - 0 Kommentare

Syrah: Die eierlegende Wollmilchsau

zu den Weinen
 

Um es gleich von vornherein klarzustellen: Nein, dies war keine "unparteiische" Probe, wie es ein Kommentatur auf Facebook formulierte. Es war keine Probe, deren Thema wir ausgeschrieben und zur der wir alle, die "reinpassten", eingeladen hätten. Viel eher war es eine jener Präsentationen einzelner Weinhändler, Erzeugers oder Regionen, wie wir sie jahraus, jahrein dutzend- oder hundertfach erleben. Mit einer Besonderheit allerdings ... Aber fangen wir von vorne an!

Weinhighlights - Eckhard Supp - 15.11.2013 - 0 Kommentare

Piemont 2013

Unsere Topweine
 

Verkostungsreport - Eckhard Supp - 18.05.2013 - 0 Kommentare

Nützliche Staffage - Braucht die Toskana noch Weinjournalisten?

von Eckhard Supp - Gestern erreichte mich aus Italien die Bitte, mich einer Initiative italienischer Journalisten anzuschließen, der ich nur allzu gerne nachkomme. Es geht um die bevorstehenden Verkostungen der toskanischen Jahrgangsweine ("Anteprime"), die bereits seit langem zum festen Bestandteil unserer Berichterstattung gehören. Ich wurde gebeten, eine Petition an die Organisatoren mit zu unterzeichnen, was ich ohne zu zögern tat. Dies vor allem deshalb, weil ich bezüglich der Veranstaltungen schon seit vielen Jahren und in unzähligen Diskussionen mit den Veranstaltern Kritik übe, ohne dass sich je an einem der - in der freundschaftlichen Diskussion sogar akzeptierten - Kritikpunkte etwas geändert hätte. Hier der Text der Petition, die mich heute vormittag erreichte (seit ca. 15 Uhr wird sie auf allen Websiten der Unterzeichner veröffentlicht), und die ich so schnell wie möglich übersetzt habe:

Blogeintrag - Eckhard Supp - 11.01.2011 - 0 Kommentare