Stichwort: Weinbaugeschichte

Nein, Georgien ist nicht die Wiege des Weinbaus ...

von Eckhard Supp - Nein, Georgien ist nicht die Wiege des Weinbaus und des Weins - was auch immer der eine oder andere Romantiker oder Weinvermarkter behaupten mag -, und auch die Rolle der traditionellen Amphore, des Kvevri, bei der Entstehung des besonderen Charakters georgischer Weine bleibt umstritten. Dies ist das Fazit, das man aus Vorträgen ziehen konnte, die kürzlich auf dem Ersten Internationalen Kvevri-Symposium auf Kloster Alaverdi in der georgischen Provinz Kachetien gehalten wurden.

Blogeintrag - Eckhard Supp - 20.09.2011 - 2 Kommentare

Der Wein - Basiswissen (16)

Wo wächst der Wein? (A)


Alle Fotos: © Eckhard Supp

 

Besorgte Klimaforscher sagen schon seit geraumer Zeit voraus, dass sich das Erdklima im Verlauf des 21. Jahrhunderts dramatisch verändern werde – mit entsprechenden Auswirkungen auf den Weinbau. Wo jetzt delikater Riesling wachse, wie im Rheingau, könnten in wenigen Jahrzehnten Rotweinsorten aus Bordeaux gedeihen, während die südlicheren, heißeren Regionen Europas versteppten und ihre Eignung für Weinbau gänzlich verlören. Noch allerdings ist es nicht so weit, und die Weinwelt präsentiert sich zumindest in klimatischer Hinsicht noch immer weitgehend so, wie wir sie seit dem 18. oder 19., in der Neuen Welt spätesten seit dem 20. Jahrhundert kennen.

Buchseite - - 15.10.2010 - 0 Kommentare

Der Wein - Basiswissen (2)

 Was ist Wein? (B)


Alle Fotos: © Eckhard Supp

 

Buchseite - - 22.07.2010 - 0 Kommentare

Der Wein - Basiswissen (1)

 Vorwort


Alle Fotos: © Eckhard Supp

 

Buchseite - - 11.05.2010 - 0 Kommentare